Fatale Beweise von Evan Hunter

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1994 unter dem Titel Criminal conversation, deutsche Ausgabe erstmals 1995 bei Europa.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New York, 1990 - 2009.

  • New York: Warner Boks, 1994 unter dem Titel Criminal conversation. ISBN: 0446517550. 384 Seiten.
  • Wien; München: Europa, 1995. Übersetzt von Christine Strüh. ISBN: 3203512394. 415 Seiten.
  • München: Goldmann, 1997. Übersetzt von Christine Strüh. ISBN: 3-442-43440-8. 410 Seiten.

'Fatale Beweise' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Michael Welles arbeitet als Mafiajäger im Auftrag der New Yorker Staatsanwaltschaft. Seine Erfolge erklären sich auch damit, daß er hin und wieder auf nicht ganz legale Weise ermittelt. Dieses Vorgehen konfrontiert ihn eines Tages mit einer schockierenden Tatsache: Seine eigene Frau spielt in Mafiakreisen eine nicht unerhebliche Rolle.

Ihre Meinung zu »Evan Hunter: Fatale Beweise«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Fatale Beweise

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: