Esmahan Aykol

Esmahan Aykol, 1970 in Edirne in der Türkei geboren, lebt heute in Berlin und Istanbul. Während des Jurastudiums arbeitete sie als Journalistin für verschiedene türkische Zeitungen und Radiosender. Später eröffnete sie zusammen mit einer Freundin eine Bar, die bald pleite ging. Die Freundin eröffnete anschließend eine Buchhandlung, und Esmahan Aykol schrieb einen Roman, der in dieser Buchhandlung (sowie in der ganzen Türkei) reißenden Absatz fand: Hotel Bosporus.

Krimis von Esmahan Aykol(in chronologischer Reihenfolge):

Kati-Hirschel:
Hotel Bosporus
Kitapci Dükkani (2003)
Bakschisch
Kelepir Ev (2003)
Scheidung auf Türkisch
Süpheli Bir Ölüm (2007)
Istanbul Tango
Tango Istanbul (2014)

Seiten-Funktionen: