Ersi Sotiropoulos

Ersi Sotiropoulos wurde 1953 in Patras geboren und studierte Philosophie und Kulturanthropologie in Florenz. Sie begann mit Lyrik, wandte sich aber schnell der Prosa zu. Seit ihrem ersten von der Kritik beachteten Roman Die Farce gilt sie als die Autorin, die die feministische und postfeministische Problematik in der neuen griechischen Prosa am besten ausdrückt.

Krimis von Ersi Sotiropoulos:

Seiten-Funktionen: