Die Bruderschaft des Blutes von Eric Giacometti und Jacques Ravenne

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

deutsche Ausgabe erstmals 2007 .
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich / Paris, 1990 - 2009.
Folge 3 der Antoine-Marcas-Serie.

  • Paris: Fleuve noir, 2007 Le frère de sang. Übersetzt von Anja Malich. 499 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2009. Übersetzt von Anja Malich. ISBN: 978-3-499-24899-3. 478 Seiten.

'Die Bruderschaft des Blutes' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ich bin der Auserwählte. Der Bruder der Rache. Der Bruder des Blutes. In einem Pariser Freimaurertempel tötet ein Maskierter zwei Logenbrüder und entkommt. Die Opfer wurden mit einem goldenen Degen regelrecht hingerichtet. In ihren Wunden findet Kommissar Marcas eine rätselhafte Substanz: Spuren des mysteriösen Goldes der Alchimisten. Ist Marcas auf das jahrhundertealte Geheimnis um den Stein der Weisen gestoßen? Mit dem man jedes beliebige Metall in Gold verwandeln kann? Als Marcas weitere Nachforschungen anstellt, wird seine Familie bedroht. Eine gefährliche Jagd beginnt. Denn die Bruderschaft des Blutes tötet jeden, der ihr zu nahe kommt.

Ihre Meinung zu »Eric Giacometti und Jacques Ravenne: Die Bruderschaft des Blutes«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Cristina zu »Eric Giacometti und Jacques Ravenne: Die Bruderschaft des Blutes« 19.06.2014
Band drei der Antoine-Marcas-Reiehe fesselte nicht so fest, wie die zwei vorangehenden Bände. Zudem braucht der Leser recht lange, bis er den Zusammenhang mit den Rückblicken ins Paris des Mittelalters versteht.
Stil 3/5
Story 3/5
Ich bin gespannt, wie Band 4 und 5 der Reihe sind. Fand bis jetzt aber Band 1 und 2 besser als Band 3.
Dracon zu »Eric Giacometti und Jacques Ravenne: Die Bruderschaft des Blutes« 14.07.2011
Die Handlung des Buches verläuft im ersten Teil parallel auf 2 zeitebenen ,das Autoren Team wechseln zwichen den Ebenen so schnell das man der Meinung ist 2 Bücher gleichzeitig zu lesen .Die Handlung ist packend und mitreißend geschrieben .Zu beginn des zweiten Teil nehmen die Autoren die Geschwindigkeit etwas zurück,gleichzeitig ist man der Meinung das man das Ende des Romans schon erahnt .Mit Beginn des dritten Teils steigt die Spanung wieder gewaltig und zu Schluß mußte ich erfahren das ich mit meiner Vorraussicht mal wieder total daneben lag .
Ein wirklich gelungenes Buch das nur loben kann.
Ihr Kommentar zu Die Bruderschaft des Blutes

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: