Edmund Crispin

Edmund Crispin ist das Pseudonym von Bruce Montgomery, der am 2. Oktober 1921 in Chesham Bois, Buckinghamshire geboren wurde. Er studierte moderne Sprachen an der Merchant Taylors School und am St. Johns College Oxford, wo er auch zwei Jahre als Organist und Chorleiter tätig war. Dann widmete er sich dem Komponieren von Filmmusik und dem Schreiben. Seine Romane um seinen Serienheld Gervase Fen, ein Englisch-Professor in Oxford, erschienen bis auf eine Ausnahme im Zeitraum zwischen 1944 und 1953. Einige Jahre war Crispin Krimi-Kritiker bei der Sunday Times in London.

Edmund Crispin starb am 15. September 1978 in Devon.

Krimis von Edmund Crispin:

  • Anthologien:
    • (1959) Best Detective Stories
    • (1973) Best Murder Stories
    • (1973) Best Murder Stories Volume 2
  • Science Fiction Anthologien:
    • (1955) Best Science Fiction: Volume 1
    • (1956) Best Science Fiction: Volume 2
    • (1958) Best Science Fiction: Volume 3
    • (1961) Best Science Fiction: Volume 4
    • (1963) Best Science Fiction: Volume 5
    • (196?) Best Science Fiction: Volume 6
    • (1970) Best Science Fiction: Volume 7
    • (1974) Outwards from Earth: A Selection of Science Fiction
    • (1971) The Stars and Under: A Selection of Science Fiction
  • Suspense Anthologien:
    • (1962) Best Tales of Terror
    • (1965) Best Tales of Terror: Volume 2

Seiten-Funktionen: