Der Tod fährt Riesenrad von Edith Kneifl

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 bei Haymon.
Ort & Zeit der Handlung: , 1890 - 1909.
Folge 1 der Gustav-von-Karoly-Serie.

  • Innsbruck: Haymon, 2012. ISBN: 978-3-85218-878-2. 216 Seiten.

'Der Tod fährt Riesenrad' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wien um 1900. Die fünfzehnjährige Leonie ist verschwunden. Alle Indizien deuten darauf hin, dass das Mädchen entführt wurde. Kurz darauf geschieht ein zweites Verbrechen: In einer Gondel des Riesenrades wird ein toter Zwerg entdeckt. Der Privatdetektiv Gustav von Karoly wird von der besorgten Mutter Leonies mit den Ermittlungen beauftragt. Unterstützung bekommt er von Artisten und Hellseherinnen, Jockeys und Praterstrizzis. Nur der reiche, tyrannische Großvater Leonies hält nichts von Karolys Bemühungen. Hat er gar etwas mit dem Fall zu tun?

Ihre Meinung zu »Edith Kneifl: Der Tod fährt Riesenrad«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Tod fährt Riesenrad

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: