Die Katze im Sack (Der Mann mit den Kupferfingern) von Dorothy L. Sayers

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1928 unter dem Titel Lord Peter views the Body, deutsche Ausgabe erstmals 1959 bei Scherz.
Folge 4 der Lord-Peter-Wimsey-Serie.

  • London: Victor Gollancz, 1928 unter dem Titel Lord Peter views the Body. 317 Seiten.
  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1959 Die Katze im Sack. Übersetzt von Maria Meinert. 191 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1973 Die Katze im Sack. Übersetzt von Maria Meinert. 187 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1979 Die Katze im Sack. Übersetzt von Maria Meinert. ISBN: 3-502-50699-X. 187 Seiten.
  • Berlin: Volk und Welt, 1981 Der Mann mit den Kupferfingern und andere Kriminalgeschichten. Übersetzt von Erna M. Krauss u.a.. 372 Seiten.
  • Tübingen: Wunderlich, 1982 Der Mann mit den Kupferfingern. Übersetzt von Otto Bayer. ISBN: 3805203705. 369 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1985 Der Mann mit den Kupferfingern. Übersetzt von Otto Bayer. ISBN: 3-499-15647-4. 317 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1990 Die Katze im Sack. Übersetzt von Maria Meinert. überarbeitete Fassung. ISBN: 3-502-51280-9. 193 Seiten.
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1997 Die Katze im Sack. Übersetzt von Maria Meinert. ISBN: 3-502-79066-3. 193 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002 Der Mann mit den Kupferfingern. Übersetzt von Otto Bayer. ISBN: 3-499-26368-8. 317 Seiten.

'Die Katze im Sack (Der Mann mit den Kupferfingern)' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Seine ganz und gar englische Welt wird immer wieder getrübt durch die Geschmacklosigkeit schlechthin: das Verbrechen. Lord Peter Wimsey, geistreicher Amateurdetektiv, macht sich ein ums andere Mal auf die spannende Suche nach dem Täter und leistet so seinen Beitrag zum Erhalt der gefährdeten britischen Lebensart.

Ihre Meinung zu »Dorothy L. Sayers: Die Katze im Sack / Der Mann mit den Kupferfingern«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Katze im Sack (Der Mann mit den Kupferfingern)

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: