Dietmar Wachter

Dietmar Wachter

Der Österreicher Dietmar Wachter, geboren am 3. Mai 1962 in Zams, zählt zu den wenigen Autoren, die sich der Kategorie »Tiroler Heimatkrimi« widmen. Sein erster Kriminalroman spielt daher im Milieu der legendären, mutigen Innholzfischer, deren Leben und Arbeitsweise er einige Jahre erforschte und darüber eine vielbeachtete Forschungsarbeit schrieb. Dietmar Wachter ist Kriminalbeamter bei der Polizeiinspektion Landeck und dort für die Tatortarbeit, Spurensicherung und Prävention an Schulen zuständig. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsene Töchtern. Wenn er gerade nichts zu ermitteln oder zu schreiben hat, findet man ihn beim Fischen, Pilze sammeln oder Holz hacken. Er schreibt auch Kurzgeschichten für Die Presse.

Krimis von Dietmar Wachter(in chronologischer Reihenfolge):

Inspektor-Matteo:
Der Holzfischer (2010)
Das Zingulum (2011)
Das Mädchen mit der Puppe (2012)
Katharinas Rache (2014)
Dori (2017)

Seiten-Funktionen: