Deutscher Krimi Preis

Der Deutsche Krimi Preis wird seit 1985 unter der organisatorischen Obhut des Bochumer Krimi Archivs mit Hilfe einer stetig wachsenden Jury aus Kritikern, Buchhändlern und Literaturwissenschaftlern vergeben. Mit ihm sollen Autoren gewürdigt werden, die literarisch gekonnt und inhaltlich originell dem Genre neue Impuse geben.

Er wird jeweils zum Jahresende ausgeschrieben und bezieht alle Neuerscheinungen des jeweiligen Jahres ein, aufgeteilt in die Rubriken National (deutschsprachige Originalausgaben) und International (deutsche Erstausgaben), die Vergabe erfolgt am Anfang des nächsten Jahres. Bis incl. 1998 bestand der Preis aus einer limitierten und signierten Urkunde mit Originalgraphik, deren Motiv jährlich wechselten; seitdem wird er mangels Geld nur noch undotiert vergeben.

Die Preisträger:

Seiten-Funktionen: