Davide Longo

Davide Longo, 1971 in Carmagnola im Piemont geboren, lebt in Turin, wo er am Literaturinstitut «Scuola Holden» unterrichtet. Er schreibt Prosa, Hörspiele und Drehbücher für Kurzfilme. Für seinen Roman Der Steingänger erhielt er mehrere Preise, darunter den Premio Grinzane Cavour, den Premio Via Po und den Premio Scritture Giovane. Sein Roman Der aufrechte Mann wurde von der Presse enthusiastisch aufgenommen.

Krimis von Davide Longo:

Un mattino a Irgalem
(2001)
Der Steingänger
(2004)
Il mangiatore di pietre
La vita a un tratto
(2006)
Der aufrechte Mann
(2010)
L’uomo verticale
Der Fall Bramard Rezension
(2010)
Il caso Bramard
Maestro Utrecht
(2016)

Seiten-Funktionen: