David Kessler

David Kessler wurde am 1. April 1957 in London geboren. Mit fünfzehn Jahren brach er die Schule ab und schrieb ein Drehbuch für einen Fernsehfilm, der zwar nie produziert wurde, ihm aber die Augen dafür öffnete, dass seine Berufung im Schreiben liegt. Im Laufe seiner schriftstellerischen Karriere hat er in England und Amerika bereits mehrere Thriller veröffentlicht und in einem Buch sogar den Täter in einem tatsächlichen Mordfall benannt, bevor dieser 9 Jahre später aufgrund eines DNA-Tests der Tat überführt werden konnte.

Nach über 20 Jahren in Israel lebt David Kessler heute wieder in England.

Krimis von David Kessler:

  • Alex-Sedaka-Reihe:
    • (2009) 15 Stunden Rezension
      Mercy
    • (2010) Späte Schuld Rezension
      No way out
    • (2012) Hello darkness my old friend / Marked man
    • (2015) 15 hours
  • Daniel Klein-Reihe (als Adam Palmer)
    • (2011) The Moses legacy
    • (2012) Phaistos disk
  • (1997) A fool for a client
  • (1997) The other victim
  • (1998) Tarnished heroes
  • (1999) Reckless justice
  • (1999) Who really killed Rachel (True crime)

Mehr über David Kessler:

Seiten-Funktionen: