Der letzte Klient des Maître Renoir von Danielle Thiéry

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2001 unter dem Titel Origine inconnue, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Aufbau.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich / Lyon, 1990 - 2009.
Folge 5 der Edwige-Marion-Serie.

  • Paris: R. Laffont, 2001 unter dem Titel Origine inconnue. 363 Seiten.
  • Berlin: Aufbau, 2003. Übersetzt von Sabine Schwenk. ISBN: 3-7466-1982-3. 464 Seiten.

'Der letzte Klient des Maître Renoir' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Mit einer mysteriösen Lieferung von 15 Kartons kommt der neue Fall ins Rollen. Sie enthalten die Habseligkeiten eines alten Freundes der Familie, der kurz zuvor ermordet wurde. Und schon stürzt sich die impulsive Kommissarin wieder mal kopfüber und auf eigene Faust in eine Untersuchung, die Marion ein paar schmerzliche Wahrheiten über die eigene Vergangenheit enthüllt und sie beinahe um Kopf und Kragen bringt.

Ihre Meinung zu »Danielle Thiéry: Der letzte Klient des Maître Renoir«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der letzte Klient des Maître Renoir

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: