Dagmar Scharsich

Dagmar Scharsich, geboren 1956 in Magdeburg, studierte Kultur- und Theaterwissenschaften und absolvierte eine Ausbildung zur Pantomimin. Bis zur Wende war sie an verschiedenen Bühnen tätig, seit 1989 ist sie auch freie Autorin. Seit einiger Zeit arbeitet sie außerdem als Trauerrednerin. Neben ihren Kriminalromanen hat sie ein Sachbuch, mehrere Kurzkrimis und Hörspiele und ein Kriminalstück geschrieben. Dagmar Scharsich hat drei Kinder und lebt in Potsdam.

Krimis von Dagmar Scharsich(in chronologischer Reihenfolge):

Lilli-Lukas:
Die gefrorene Charlotte (1993)
Verbotene Stadt (2002)
Der grüne Chinese (2008)

Seiten-Funktionen: