Verbotene Stadt von Dagmar Scharsich

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 bei Argument.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1990 - 2009.
Folge 2 der Lilli-Lukas-Serie.

  • Hamburg: Argument, 2002. ISBN: 3886198723. 450 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2008. Gesprochen von Antje Temler. MP3. ISBN: 3836801914. 2 CDs.

'Verbotene Stadt' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Eigentlich will Lilli Lukas einfach nur wieder in der Buchhandlung ihres Mannes arbeiten, jetzt, wo die Zwillinge in den Kindergarten gehen. Aber Lillis Ambitionen scheinen ihre Umgebung nervös zu machen – am meisten ihre Mutter Mathilde. Als Lilli von ihrer neuen Idee erzählt, in der Bücherstadt Wünsdorf ein Antiquariat zu eröffnen, dreht Mathilde fast durch, ohne dass Lilli rauskriegt, warum. Was ist da los? Ihren überbesorgten Angehörigen zum Trotz macht sich Lilli mit Freundin Lisa auf, um in der Bücherstadt neu anzufangen. Doch das entwickelt sich ganz plötzlich zu einem entsetzlichen Alptraum: Mathilde verschwindet, und Lillis Kinder mit ihr! Die Polizei ist ratlos, die Fahndung erfolglos. Die Situation macht Lilli wahnsinnig, bestialische Migräneanfälle tun ein Übriges. Und doch scheint es, als führte die einzige Spur in Lillis Vergangenheit. Eine Vergangenheit, von der Mathilde nie auch nur einen Zipfel enthüllt hat.

Ihre Meinung zu »Dagmar Scharsich: Verbotene Stadt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Verbotene Stadt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: