Das verschwundene Porträt von Charles Atkins

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1998 deutsche Ausgabe erstmals 2001 . 239 Seiten. ISBN-10: 3-502-51812-2, ISBN-13: 978-3-502-51812-9. Übersetzt von Annette Nolte-Jacobs.

'Das verschwundene Porträt' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Chad Green, ein manisch-depressiver Künstler ist gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden, als in seiner Wohnung eingebrochen wird und seine gesamten Werke gestohlen werden. Als kurz darauf auch noch sein Psychiater ermordet wird und Chad zu den Verdächtigen gehört, macht er sich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Doch schon bald gerät er dadurch in tödliche Gefahr.. …

Ihre Meinung zu »Charles Atkins: Das verschwundene Porträt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das verschwundene Porträt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: