Tod in Alaska von Caroline Carver

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Beneath the snow, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Knaur.
Ort & Zeit der Handlung: USA / Alaska, 1990 - 2009.

  • London: Orion, 2005 unter dem Titel Beneath the snow. 295 Seiten.
  • München: Knaur, 2007. Übersetzt von Antje Nissen. ISBN: 978-3-426-63539-1. 443 Seiten.

'Tod in Alaska' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Abby McCall kämpft sich durch die eisigen Weiten Alaskas: Seit einem schweren Schneesturm ist ihre Schwester Lisa – eine erfolgreiche junge Wissenschaftlerin – spurlos verschwunden. Abby entdeckt, dass in Lisas Hütte eingebrochen und wertvolles Material verbrannt wurde. Sie ahnt, dass Lisas Verschwinden etwas mit einem streng geheimen Forschungsprojekt zu tun hat, und begibt sich auf eine gefährliche Suche …

Ihre Meinung zu »Caroline Carver: Tod in Alaska«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Kom_Ombo zu »Caroline Carver: Tod in Alaska« 19.06.2011
Eine Frau auf der Suche nach Ihrer Schwester in der Weite und Kälte Alaskas. Sie weiß nicht, wer Freund oder Feind ist und muss sich behaupten - sie wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und muss sich mit der Gegenwart auseinandersetzen.

Das Buch hat einen gewissen Charme, denn die Autorin schreibt nicht nur eine spannende Story, sondern zeigt uns auch die Facetten Alaskas - die Natur und die dort lebenden Tierwelt. Und das so gut, dass man es sich bildhaft vorstellen kann.

Für eine kurzweilige, spannende Unterhaltung ist dieses Buch hervorragend geeignet!
Ihr Kommentar zu Tod in Alaska

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: