Carol O´Connell

Carol O’Connell, geboren 1947, lebt in New York. Sie ist die Autorin mehrerer Bestseller und schuf mit Kathleen Mallory eine der originellsten und bestechendsten Detektivfiguren in der Kriminalliteratur. Nach ihrem Kunststudium stellte Carol O’Connell jahrelang surrealistische Gemälde in Cafés aus und finanzierte ihren Unterhalt mit Gelegenheitsjobs, bevor sie sich 1995 mit ihrem Debütroman »Mallorys Orakel« in die Spitzenriege der Krimiautorinnen schrieb.

Krimis von Carol O'Connell(in chronologischer Reihenfolge):

Mallory:
Mallorys Orakel / Ein Ort zum Sterben
Mallory´s Oracle (1994)
Der Mann, der die Frauen belog
The Man Who Lied to Women (1995)
Tödliche Kritiken
Killing Critics (1996)
Der steinerne Engel
Stone Angel (1997)
Falscher Zauber
Shell Game (1999)
Schule des Verbrechens
Crime School (2002)
Such mich
Find Me (2006)
Kreidemädchen
Chalk Girl (2012)
Das Judaskind
Judas Child (1998)
Tödliche Geschenke
Bone by bone (2008)
  • (2003) The Jury Must Die
  • (2004) Winter House

Seiten-Funktionen: