Camilla T. Crespi

Camilla T. Crespi wurde in Prag geboren, ihr Vater war italienischer Diplomat und ihre Mutter Amerikanerin. Sie verbrachte ihre Jugend in Amerika und Europa, Highschool und College absolvierte sie jedoch in den USA. Bis 1997 hatte sie die italienische Staatsbürgerschaft. Nach dem College arbeitete sie 17 Jahre in Rom in der Filmindustrie, unter anderem mit Fellini, Luchino Visconti, Marcello Mastroianni und Sophia Loren.

Ihr Leben nahm eine radikale Wendung und sie ging 1980 nach New York, wo sie ihre Brötchen als Nudelverkäuferin verdiente. Gleichzeitig fing sie auch an zu schreiben und arbeitete später als Werbetexterin. Nach ihrem Abschluß an der Columbia Universität widmet sie sich seit 1990 ganz der Schriftstellerei.

Camilla T. Crespis richtiger Name ist Camilla Trinchieri. Da dieser Name so schwer auszusprechen ist, veröffentlichte sie ihre ersten drei Bücher unter dem Namen Trella Crespi. Mit dem Vornamen Trella konnte sie sich wiederrum nicht identifizieren, so daß sie beim Verlagswechsel den Namen Camilla T. Crespi für die Veröffentlichung wählte.

Krimis von Camilla T. Crespi:

  • Simona Griffo – Reihe:
  • (2008) Price of silence (als Camilla Trinchieri)
  • (2014) The breakfast club murder
  • (2016) Seeking Alice (als Camilla Trinchieri)

mehr über Camilla T. Crespi:

Seiten-Funktionen: