C. B. Stoll

C. B. Stoll, Jahrgang 1960, lebt heute als Sprachlehrer und Autor in Zürich. Zuvor durchreiste er aber schon die halbe Welt.  Von Stuttgart über Mailand bis Südostasien lebte und arbeitete er in diversen Jobs/Berufen, war Schuhputzer, Zuckerbäcker, Fotomodell in Milano/Tokyo, Beleuchter Schauspielhaus, Reiseleiter in Japan, Antiquitätenhändler/Grafiker, Rave-Veranstalter und noch einiges mehr. Sein Credo lautet: Mit Geschichten lässt sich die Wirklichkeit besser sehen, denn die Wahrheit wurde längst politisiert.

Krimis von C. B. Stoll(in chronologischer Reihenfolge):

Mara-Podolski:
Victoria-Report (2013)

Mehr über C. B. Stoll:

Seiten-Funktionen: