Bo Balderson

Unter dem Pseudonym Bo Balderson hat ein schwedischer Schriftsteller unbekannten Namens von 1968 bis 1990 eine Serie beliebter und viel gelesener Kriminalromane veröffentlicht. Die darin gestalteten Kriminalfälle werden, eher zufällig, vom schrulligen und chaotischen »Minister« in Zusammenarbeit mit seinem gleichfalls etwas sonderlichen Schwager, einem pensionierten Studienrat, gelöst.

Das Pseudonym Bo Balderson gilt als eines der grössten Mysterien der Kriminalliteratur. Im Laufe der Jahre wurden insgesamt etwa 40 einzelne Autoren genannt, von denen man glaubte, dass sie sich hinter dem Pseudonym verstecken könnten. Mittlerweile ist man sich ziemlich sicher, dass es sich bei Bo Balderson um den seit einigen Jahren verstorbenen Literaturwissenschaftler Sven Delblanc handelte.

Krimis von Bo Balderson:

Staatsminister-Reihe:
Der Minister und der Tod
(1968)
Statsrådet och döden
Der Mord in Harpsund
(1969)
Harpsunmordet
Der Fall des Staatsministers
(1971)
Statsrådets fall
Das Werk des Staatsministers
(1973)
Statsrådets verk
Der Staatsminister reist aufs Land
(1975)
Mord, herr talman
Statsrådet sitter kvar
(1978)
Statsrådet i tiden
(1980)
Partiledarn avgår med döden
(1982)
Statsrådet och den utsträckta handen
(1983)
Statsrådets klipp
(1986)
Statsrådet klarar krisen
(1990)

Seiten-Funktionen: