Bill Pronzini

William John Pronzini wurde 1943 im US-Sonnenstaat Kalifornien geboren, dort wuchs er auf, und heute arbeitet und lebt er gemeinsam mit seiner Ehefrau, der Kriminalschriftstellerin Marcia Muller, in San Francisco.

Schon früh wusste Pronzini, dass er Geschichten erzählen konnte und wollte. Lange haperte es freilich damit, auf diese Weise den Lebensunterhalt zu sichern. Den verdiente sich Pronzini in einer langen Reihe unterbezahlter Hilfstätigkeiten. 1966 veröffentlichte er seine erste Story, 1971 seinen Debütroman The Snatch (dt. Irrgarten), gleichzeitig der erste »Nameless Detective«-Roman.

Als Autor genießt Bill Pronzini vor allem im angelsächsischen Sprachraum einen ausgezeichneten Ruf, ohne indes zu den ganz Großen des Genres gezählt zu werden. Das ist ungerecht, aber vielleicht verständlich, da er in den Augen der Kritiker womöglich zu vielseitig und vor allem zu produktiv ist, was stets als verdächtig gilt.

Pronzini lässt sich zudem nicht festnageln. Er schreibt »schwarze« Thriller (wie »Tödliche Fremde«), historische Krimis, klassische »Wer ist’s gewesen?«-Rätsel, Abenteuergeschichten, Spionagethriller …Die Liste lässt sich problemlos verlängert; sie enthält nicht einmal Pronzinis Arbeiten außerhalb des Genres, die Science Fiction ebenso wie Phantastik oder Western umfassen.

Damit nicht genug, schreibt Pronzini auch unter diversen Pseudonymen (u. a. Jack Foxx, Alex Saxon, William Jeffrey) und sprang auch schon einmal als Ghostwriter (für Brett Halliday, 1904-1977) ein. Darüber hinaus schriftstellert Pronzini gern im Team und verfasste Romane gemeinsam mit John Lutz, Barry Wahlberg, Colin Wilcox und seiner Gattin Marcia Muller (die selbst durch ihre Sharon McCone-Reihe bekannt geworden ist).

Pronzinis wohl bekannteste Arbeit ist seine nun mehr als drei Jahrzehnte laufende Serie um den »Nameless Detective«, eine »private eye«-Saga, die spannend Kriminalistisches und Gesellschaftskritisches kongenial mit Seifenoper-Elementen des Alltagslebens verquickt (was hier zur angenehmen Abwechslung einmal kein Nachteil ist). Ihren merkwürdigen Namen erhielt die Serie aufgrund der Tatsache, dass Pronzini seinem Helden nie einen Namen gab, (übrigens ohne dass dessen Individualität jemals darunter litt).

Wie sein namenloser Detektiv liebt auch Pronzini die alten »Pulps« der 1920er bis 1950er Jahre. Er nennt eine bemerkenswerte Sammlung dieser Magazine sein Eigen und bemüht sich, die dort enthaltenen Story-Schätze neu zu heben. So hat Pronzini neben seinen zahlreichen eigenen Werken auch noch unzählige einschlägige Sammlungen herausgegeben. (Dies hat er freilich inzwischen stark eingeschränkt bzw. aufgegeben.)

In seinen Romanen und Geschichten treten keine kriminalistischen Vollprofis auf. Selbst Pronzinis Detektive und Polizisten sind oft überfordert, werden von privaten Sorgen abgelenkt oder irren sich schlicht. Noch schlimmer ergeht es den »normalen« Zeitgenossen, die mit dem Verbrechen beruflich gar nichts zu tun haben, sondern durch einen unglücklichen Zufall oder persönliches Fehlen in seinen Bann geraten. Wie »Tödliche Fremde« zeigt, gelingt Pronzini die bemerkenswerte Konstruktion eines Strudels, der seine unglücklichen Opfer arg zerzaust oder gar in den Untergang reißt.

In Deutschland scheint man nicht recht zu wissen, was man mit Bill Pronzini anfangen soll: Er passt halt (s. o.) einfach in keine der so beliebten Schubladen. Fast jeder Verlag hat sich schon an seinen Werken versucht. Ein Jahrzehnt war er sogar gänzlich vom Buchmarkt verschwunden, bis nun endlich der Fischer-Verlag einen neuen Anlauf nahm. Bleibt zu hoffen, dass auch der »Nameless Detective« wieder seinen Weg in dieses unser Land finden wird. (mdoc)

Krimis von Bill Pronzini:

  • John Quincannon-Reihe:
    • (1985) Quincannon
      Quincannon
    • (1986) Übers Grab hinaus (mit Marcia Muller)
      Beyond the Grave
    • (1998) Carpenter and Quincannon: Professional Detective Services (Stories)
    • (2005) Quincannon’s game
    • (2013) The bughouse affair
  • Charlie Chan-Reihe:
    • (2002) Charlie Chan in The Pawns of Death (als Robert Hart Davis; mit Jeffrey A. Wallmann)
    • (2003) Charlie Chan in The Temple of the Golden Horde (als Robert Hart Davis; mit Michael Collins)
  • (1971) Da waren’s nur noch drei
    The Stalker
  • (1972) Singapur sehen und sterben
    The Jade Figurine (als Jack Foxx)
  • (1972) Ticket für eine Hinrichtung
    Panic!
  • (1973) Mord für eine Handvoll Diamanten
    A Run in Diamonds (als Alex Saxon)
  • (1974) Der Schnee war rot vom Blut
    Snowbound
  • (1975) Kein Mensch muss ewig leben
    Dead Run (als Jack Foxx)
  • (1975) Freebooty (als Jack Foxx)
  • (1976) Das Spiel nennt sich Mord
    Games
  • (1976) Jagt die Bestie!
    The Running of Beasts (mit Barry N. Malzberg)
  • (1977) Acts of Mercy (mit Barry N. Malzberg)
  • (1978) Der letzte Zug zur Hölle
    Wildfire (als Jack Foxx)
  • (1980) A Killing in Xanadu
  • (1980) Prose Bowl (mit Barry N. Malzberg)
  • (1981) The Cambodia File (mit Jack Anderson)
  • (1981) Masques. A Novel of Terror
  • (1981) Duel at Gold Buttes (als William Jeffrey; mit Jeffrey A. Wallmann)
  • (1983) Day of the Moon (als William Jeffrey)
  • (1983) The Gallows Land
  • (1983) Border Fever (als William Jeffrey; mit Jeffrey A. Wallmann)
  • (1983) Day of the Moon (als William Jeffrey; mit Jeffrey A. Wallmann)
  • (1984) Eye (mit John Lutz)
  • (1984) Starvation Camp
  • (1987) The Lighthouse. A Novel of Terror (mit Marcia Muller)
  • (1987) The Last Days of Horse-Shy Halloran
  • (1989) The Hangings
  • (1989) Firewind. A M. Evans Novel of the West
  • (1991) Stalked Deck
  • (1993) Carmody’s Run
  • (1993) Day of the Moon (mit Jeffrey A. Wallmann)
  • (1994) With an Extreme Burning (US-Titel: The Tormentor)
  • (1995) Blauer Skorpion
    Blue Lonesome
  • (1997) Tödliche Fremde
    A Wasteland of Strangers
  • (1999) SchattenNächte
    Nothing but the Night
  • (2001) All the Long Years
  • (2001) Dunkler Morgen
    In an Evil Time
  • (2002) Schlechte Karten
    Step to the Graveyard Easy
  • (2004) The Alias Man
  • (2006) The crimes of Jordan Wise
  • (2008) The other side of silence
  • (2010) The hidden
  • Sachbücher:
    • (1982) Gun in Cheek. A Study of »Alternative« Crime Fiction
    • (1985) San Francisco (mit Larry Lee)
    • (1987) Son of Gun in Cheek
    • (1997) Six-Gun in Cheek. An Affectionate Guide to the »Worst« in Western Fiction
  • Storysammlungen:
    • (1975) Bill Pronzinis Horror-Welt. 15 Geschichten, die nicht zu erklären sind [dt. Originalzusammenstellung]
    • (1985) Graveyard Plots: The Best Short Stories of Bill Pronzini
    • (1988) Teuflische Pläne [Teil 1] u. In der Kälte der Nacht [Teil 2]
      Small Felonies: Fifty Mystery Short Stories
    • (1991) The Best Western Stories of Bill Pronzini
    • (1998) Carpenter and Quincannon: Professional Detective Services
    • (1998) Duo (mit Marcia Muller)
    • (1999) Sleuths
    • (2000) Night Freight. Horror Stories
    • (2000) Oddments. A Short Story Collection
    • (2001) All the Long Years. Western Stories
    • (2001) More Oddments. A Short Story Collection
    • (2003) Burgade’s Crossing. Western Stories
    • (2003) Problems Solved (mit Barry N. Malzberg)
    • (2004) On Account of Darkness and Other Science Fiction Stories (mit Barry N. Malzberg)
  • Herausgeber:
    • (1976) Tricks and Treats (GB-Titel: Mystery Writers’ Choice) (mit Joe Gores)
    • (1977) Midnight Specials. An Anthology for Train Buffs and Suspense Aficionados
    • (1977) Mystery Writers’ Choice [=Tricks and Treats, 1976]
    • (1978) Dark Sins, Dark Dreams. Crime in Science Fiction (mit Barry N. Malzberg)
    • (1979) The End of Summer. Science Fiction of the Fifties (mit Barry N. Malzberg)
    • (1979) Night Screams (mit Barry N. Malzberg)
    • (1979) Shared Tomorrows. Science Fiction in Collaboration (mit Barry N. Malzberg)
    • (1979) Werewolf! A Chrestomathy of Lycanthropy
    • (1980) Bug-Eyed Monsters (mit Barry N. Malzberg)
    • (1980) Edgar: Mit dem Edgar Allan Poe-Preis ausgezeichnete Stories 1 bzw. 2 bzw. 3/25 Jahre Thriller-Jubiläums-Lesebuch: 25 mit dem Edgar ausgezeichnete Stories
      The Edgar Winners: 33rd Annual Anthology of the Mystery Writers of America
    • (1980) Mummy! A Chrestomathy of Crypt-ology
    • (1980) Voodoo! A Chrestomathy of Necromancy
    • (1981) The Arbor House Necropolis [enthält die Sammlungen Voodoo!, Mummy! u. Ghoul!]
    • (1981) Die besten Kriminalgeschichten aus England und Amerika
      The Arbor House Treasury of Mystery and Suspense/Great Tales of Mystery and Suspense (mit Martin H. Greenberg u. Barry N. Malzberg)
    • (1981) Unheimliches, Horror und übersinnliche Geschichten
      The Arbor House Treasury of Horror and the Supernatural (mit Martin H. Greenberg u. Barry N. Malzberg)
    • (1981) Creature! A Chrestomathy of Monstery
    • (1981) The Giant Book of Horror Stories (mit Martin H. Greenberg u. Barry N. Malzberg)
    • (1981) Ghoul! A Chrestomathy of Ogrery
    • (1982) The Arbor House Treasury of Great Western Tales (mit Martin H. Greenberg) [= Great Tales of the West, 1982]
    • (1982) Great Tales of the West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1982) Specter! A Chrestomathy of Spookery
    • (1983) The Arbor House Treasury of Detective and Mystery Stories from the Great Pulps
    • (1983) Mörderische Frauen [Teil 1] u. Mörderische Frauen, 2. Akt [Teil 2]
      The Web She Weaves: An Anthology of Mystery and Suspense Stories by Women (mit Marcia Muller)
    • (1984) Baker’s Dozen. 13 Short Mystery Novels [GB-Titel: The Mammoth Book of Short Crime Novels] (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) The Best Western Stories of Steve Frazee (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) The Best Western Stories of Wayne D. Overholser (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) Child’s Ploy. An Anthology of Mystery and Suspense Stories (mit Marcia Muller)
    • (1984) Mystery Hall of Fame. An Anthology of Classic Mystery and Suspense Stories Selected by Mystery Writers of America (mit Charles G. Waugh u. Martin H. Greenberg)
    • (1984) The Outlaws. The Best of the West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) The Reel West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) The Western Hall of Fame: An Anthology of Classic Western Stories Selected by the Western Writers of America (mit Martin H. Greenberg)
    • (1984) Witches’ Brew: Horror and Supernatural Stories by Women (mit Marcia Muller)
    • (1985) Baker’s Dozen. 13 Short Espionage Novels [GB-Titel: The Mammoth Book of Short Spy Novels] (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) Chapter and Hearse. Suspense Stories about the World of Books (mit Marcia Muller)
    • (1985) The Cowboys. The Best of the West No. 3 (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) Dark Lessons. Crime and Detection on Campus (mit Marcia Muller)
    • (1985) The Deadly Arts. A Collection of Artful Suspense (mit Marcia Muller)
    • (1985) The Ethnic Detective: Masterpieces of Mystery Fiction (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) Vorsicht, Polizei!
      Police Procedurals. Academy Mystery Novellas, Vol. 2 (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) The Second Reel West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) She Won the West: An Anthology of Western and Frontier Stories by Women (mit Marcia Muller)
    • (1985) A Treasury of Civil War Stories. (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) A Treasury of World War II Stories. (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) The Warriors. Best of the West No. 4 (mit Martin H. Greenberg)
    • (1985) Wickedest Show on Earth: A Carnival of Circus Suspense (mit Marcia Muller)
    • (1985) Women Sleuths. Academy Mystery Novellas, Vol. 2 (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) Great Modern Police Stories
    • (1986) Locked Room Puzzles. Academy Mystery Novellas, Vol. 3 (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) Mystery in the Mainstream. An Anthology of Literary Crimes (mit Martin H. Greenberg und Barry N. Malzberg)
    • (1986) 101 Mystery Stories (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) 1001 Midnights: The Aficionado’s Guide to Mystery and Detecitve Fiction (mit Marcia Muller)
    • (1986) Railroaders (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) Steamboaters. Ten Classic Short Stories about the Men Who Rode the Rivers of the Old West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) Tales of the Dead [= The Arbor House Necropolis, 1981]
    • (1986) Tales of Mystery [=The Arbor House Treasury of Detective and Mystery Stories From the Great Pulps, 1983]
    • (1986) The Third Reel West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1986) Wild Westerns: Stories from the Grand Old Pulps
    • (1987) Baker’s Dozen. 13 Short Detective Novels (mit Martin H. Greenberg)
    • (1987) The Cattlemen. Ten Classic Short Stories about Tough Ranchers and Ruthless Rustlers in the Old West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1987) The Horse Soldiers (mit Martin H. Greenberg)
    • (1987) Manhattan Mysteries (mit Carol-Lynn Rössel Waugh u. Martin H. Greenberg)
    • (1987) Prime Suspects (mit Martin H. Greenberg)
    • (1987) Suspicious Characters (mit Martin H. Greenberg)
    • (1987) Uncollected Crimes (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) Best of the West: Stories That Inspired Classic Westerns (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) Cloak and Dagger. A Treasury of 35 Great Espionage Stories (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) Criminal Elements (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) The Gunfighters (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) Homicidal Acts (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) Lady on the Case (mit Marcia Muller und Martin H. Greenberg)
    • (1988) Mach’s noch einmal, Schnüffler [Teil 1] u. Schau mir in die Augen, Schnüffler [Teil 2]
      The Mammoth Book of Private Eye Stories (mit Martin H. Greenberg)
    • (1988) The Texans (mit Martin H. Greenberg)
    • (1989) The Arizonians (mit Martin H. Greenberg)
    • (1989) The Best Western Stories of Frank Bonham (mit Martin H. Greenberg)
    • (1989) The Best Western Stories of Lewis Patten (mit Martin H. Greenberg)
    • (1989) Deadly Doings
    • (1989) Felonious Assaults (mit Martin H. Greenberg)
    • (1989) Morde auf Rezept [Auswahl]
      Kill or Cure: Suspense Stories about the World of Medicine (mit Marcia Muller)
    • (1989) More Wild Westerns
    • (1989) New Frontiers (1) (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) The Best of the West II: The Stories That Inspired Classic Western Films (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) Best of the West III: More Stories That Inspired Classic Western Films (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) The Best Western Stories of Loren D. Estleman (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) The Californians: The Best of the West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) Christmas Out West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) Crime and Crime Again: Unexpected Mystery Stories by the World’s Great Writers (mit Martin H. Greenberg) [= Mystery in the Mainstream, 1986]
    • (1990) New Frontiers (2) (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) The Northerners (mit Martin H. Greenberg)
    • (1990) The Northwesteners (mit Martin H. Greenberg)
    • (1991) Gewaltig ist dies Land. Geschichten aus Amerikas wilder Zeit
      The Best Western Short Stories of John Jakes (mit Martin H. Greenberg)
    • (1991) Classic Tales of Horror and the Supernatural
    • (1991) The Montanans (mit Martin H. Greenberg)
    • (1992) The Best Western Stories of Ed Gorman (mit Martin H. Greenberg)
    • (1992) Combat! Great Tales of World War II (mit Martin H. Greenberg)
    • (1993) Criminal Intent (mit Marcia Muller und Ed Gorman)
    • (1994) Great Tales of the West (mit Martin H. Greenberg)
    • (1994) Hard Boiled. An Anthology of American Crime Stories (mit Jack Adrian)
    • (1995) The Best Western Stories of Les Savage, jr. (mit Martin H. Greenberg)
    • (1995) The Best Western Stories of Ryerson Johnson (mit Martin H. Greenberg)
    • (1997) American Pulp (mit Ed Gorman u. Martin H. Greenberg)
    • (1997) Detective Duos (mit Marcia Muller)
    • (1997) Giant Book of Private Eye Stories (mit Martin H. Greenberg)
    • (1997) Giant Book of War Stories: Gripping Tales of World War II (mit Martin H. Greenberg)
    • (1999) Heading West (mit Noel M. Loomis)
    • (1999) Pure Pulp (mit Ed Gorman u. Martin H. Greenberg)

Seiten-Funktionen: