Bernd Franzinger

Bernd Franzinger

Dr. Bernd Franzinger wurde 1956 geboren. Er studierte Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Philosophie und promovierte in Erziehungswissenschaft. Es folgten langjährige Tätigkeiten in diversen pädagogischen Arbeitsfeldern, unter anderem an einer Ganztagsschule und in der Erwachsenenbildung. Er lebt mit seiner Familie in Mölschbach, einem Stadtteil von Kaiserslautern.

Krimis von Bernd Franzinger(in chronologischer Reihenfolge):

Wolfram-Tannenberg:
Pilzsaison (2003)
Goldrausch (2004)
Ohnmacht (2004)
Dinotod (2005)
Wolfsfalle (2005)
Bombenstimmung (2006)
Jammerhalde (2007)
Kindspech (2008)
Leidenstour (2009)
Zehnkampf (2010)
Familiengrab (2011)
Todesnetz (2012)
Tannenberg ermittelt (2012)
Hexenschuss (2013)

Seiten-Funktionen: