Wo der Hund begraben liegt von Beate Vera

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2014 bei Jaron.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 2010 - heute.
Folge 1 der Lea-Storm-&-Martin-Glander-Serie.

  • Berlin: Jaron, 2014. 287 Seiten.

'Wo der Hund begraben liegt' ist erschienen als

In Kürze:

Als Lea Storm mit ihrem Schottischen Hirschhund Talisker am südlichen Berliner Stadtrand ihre nächtliche Jogging-Runde beginnt, ahnt sie nicht, dass ihr beschauliches Leben in wenigen Minuten komplett auf den Kopf gestellt wird. An einer Weggabelung findet sie eine Leiche und traut ihren Augen kaum: Es handelt sich um ihren ungeliebten Nachbarn Wolfgang Hantschke. Neben ihm entdeckt Lea ein zweites Mordopfer: eine Prostituierte mit durchschnittener Kehle. Kriminalhauptkommissar Martin Glander vom LKA Brandenburg nimmt sich des ominösen Falls an und kommt Lea dabei nicht nur beruflich näher. Nach weiteren plötzlichen Todesfällen in der kleinen Reihenhaussiedlung in Lichterfelde-Süd ist er überzeugt: Hier ist ein Serienmörder am Werk Die selbstbewusste Lea Storm mit ihrem Faible für gutes Essen und erlesene schottische Whiskys und der kantige Kommissar Martin Glander stehen im Mittelpunkt dieses Romans.

Ihre Meinung zu »Beate Vera: Wo der Hund begraben liegt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

J. Jensen zu »Beate Vera: Wo der Hund begraben liegt« 06.03.2014
Können sich auch in unserer Bundeshauptstadt Provinzkrimis abspielen? Beate Vera zeigt auf überaus charmante Weise: Ja, Provinzielles gedeiht auch dort!
Ihr Erstling "Wo der Hund begraben liegt" ist ein witzig-spritziger Gegenwartsroman voller Spannung und Herz. Vor allem ist er viel, viel unterhaltsamer als das Allermeiste, was heutzutage unter dem Rubrum "Provinzkrimi" verbrochen wird.
Man möchte erfahren, wie es weitergeht mit dem ungleichen Paar Lea Storm / Martin Glander, und hofft auf eine baldige Fortsetzung.
Ihr Kommentar zu Wo der Hund begraben liegt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: