Arimasa Osawa

Arimasa Osawa (geb. 1956) ist einer der erfolgreichsten Autoren von Kriminalromanen in Japan. Er musste einen langen Weg zurücklegen, bis es soweit war: 28 Bücher schrieb und veröffentlichte Osawa ab 1979, von denen keines eine zweite Auflage erfuhr. Dabei wurde bereits sein Erstling, der Krimi Kansho no machikado, mit einem »Mystery Magazine Prize for New Writers« ausgezeichnet.

Osawa schreibt schnell und professionell. Er wird als Kriminalschriftsteller stark von den US-Klassikern der 1930er und 40er Jahre beeinflusst: Raymond Chandler oder Dashiell Hammett stehen stilistisch Pate, während Osawa andererseits diese im Grunde für Japan sehr fremde Literatur perfekt für das asiatische Umfeld adaptiert.

Sein Durchbruch gelang Osawa 1990 mit Shinjuku-zame (dt. Sodom und Gomorrha), der Geschichte eines Polizisten zwischen Pflichterfüllung und Ehre. Dieser Roman wurde so erfolgreich – er wurde mit einem Preis des Verbandes für japanische Kriminalschriftsteller und mit dem Yoshikawa-Eiji-Preis für Erstlingswerke ausgezeichnet -, dass der Verfasser ihn zu einer Serie ausbaute, die inzwischen (2008) neun Bände umfasst, sowohl für das Kino als auch fürs Fernsehen verfilmt wurde sowie als Vorlage für ein Manga diente.

Osawa schreibt neben der Hai-von-Shinjuku-Reihe noch weitere Serien, wobei er auch die Genres Horror und Science Fiction bedient. Darüber hinaus verfasst er Einzelromane.

(Anmerkung: Eine interessante und informationsreiche Einführung in den aktuellen japanischen Kriminalromans liefert – unter Berücksichtigung des Werkes von Arimasa Osawa – Robert F. Wittkamp in seinem Artikel »Mord und Totschlag auf japanisch – Neue Krimis in deutscher Übersetzung« (in: Nachrichten der Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens 177/178, 2005, S. 279-285)

Krimis von Arimasa Osawa:

Oberkommissar-Samejima-Reihe:
Der Hai von Shinjuku – Sodom und Gomorrha / Giftaffe
(1990)
Shinjuku-zame
Der Hai von Shinjuku – Rache auf Chinesisch Rezension
(1991)
Shinjuku-zame II Dokuzaru
Shinjuku-zame III – Shikabane-ran
(1993)
Shinjuku-zame IV: Mugen ningyM
(1993)
Shinjuku-zame V – HonM Sanagi
(1995)
Shinjuku-zame VI: KMri Mai
(1997)
Shinjuku-zame VII – Haiya
(2001)
Shinjuku-zame VIII: Fkka Suimyaku
(2000)
Shinjuku-zame IX – Lkami-Bana
(2006)
Shinjuku-zame X: Kizuna KairM
(2011)
Privatdetektiv Ko Sakuma-Reihe:
HyMteki SMro
(1980)
Tsuisekisha no KettM
(1986)
Yukihotaru
(1996)
Kokoro de wa Omosugiru
(2000)
Arubaito-Reihe:
Arubaito Ai (Kurzgeschichte)
(1986)
Arubaito Ai: ChMdokushi o Sagase
(1987)
JoM-heika no Arubaito Ai
(1988)
Fushigi no Kuni no Arubaito Ai
(1989)
Arubaito Ai: GMmon Ykenchi
(1991)
Kaette kita Arubaito Ai
(2004)

Seiten-Funktionen: