Die Tote von Deptford von Ann Granger

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2016 unter dem Titel The dead woman of Deptford, deutsche Ausgabe erstmals 2017 bei Lübbe.
Folge 6 der Lizzie-Martin-Serie.

  • London: Headline, 2016 unter dem Titel The dead woman of Deptford. 364 Seiten.
  • Köln: Lübbe, 2017. Übersetzt von Axel Merz. ISBN: 978-3-7857-2571-9. 364 Seiten.

'Die Tote von Deptford' ist erschienen als Hardcover E-Book

In Kürze:

Deptford: Hier liegen die Werften und Häfen Londons und die Leiche einer unbekannten Frau. Inspector Ben Ross hat zunächst kaum Hinweise auf ihre Identität, bis ein Dienstmädchen bei der Polizei auftaucht und seine Herrin Mrs Clifford als vermisst meldet. Rasch stellt sich heraus: Sie ist die Tote von Deptford. Eine neue Spur ergibt sich, als Bens Ehefrau Lizzie von einer Freundin um Rat gefragt wird. Deren Bruder Edgar hat Spielschulden bei niemand anderem als Mrs Clifford. Nun gerät Edgar in Verdacht, und Lizzie soll ihm helfen. Bald sind Lizzie und Ben wieder auf der Jagd nach einem rücksichtslosen Mörder &

Ihre Meinung zu »Ann Granger: Die Tote von Deptford«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Tote von Deptford

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: