Alan Bradley

Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker, die schließlich in der Position des Direktors für Fernsehtechnik am Zentrum für Neue Medien der Universität von Saskatchewan in Saskatoon gipfelte, hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« ist sein erster Roman und der in England, USA und Kanada bereits viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.

Krimis von Alan Bradley(in chronologischer Reihenfolge):

Flavia-de-Luce:
Flavia De Luce - Mord im Gurkenbeet
Sweetness at the Bottom of the Pie (2009)
Flavia de Luce - Mord ist kein Kinderspiel
The weed that strings the hangman's bag (2010)
Flavia de Luce - Halunken, Tod und Teufel
A red herring without mustard (2011)
Flavia de Luce - Vorhang auf für eine Leiche
I'm half-sick of shadows (2011)
Flavia de Luce - Schlussakkord für einen Mord
Speaking from among the bones (2012)
Flavia de Luce - Tote Vögel singen nicht
The dead in their vaulted arches (2014)
Flavia de Luce - Eine Leiche wirbelt Staub auf
As chimney sweepers come to dust (2015)
Mord ist nicht das letzte Wort
Thrice the brinded cat hath mew'd (2016)

Seiten-Funktionen: