Die Krallen der Katze

  • Schweizer Verlagshaus
  • Erschienen: Januar 1991
  • London: Bantam, 1988, Titel: 'In pale battalions', Seiten: 360, Originalsprache
  • Zürich: Schweizer Verlagshaus, 1991, Seiten: 319, Übersetzt: Werner Waldhoff
  • München: Goldmann, 1993, Seiten: 443
  • München: Goldmann, 1996, Seiten: 443
Wertung wird geladen

Meongate, Sommer 1916: Captain John Hallows, einziger Sohn und Erbe von Lord Powerstock, findet einen tragischen Tod. Leonora, die junge Witwe, bringt knapp elf Monate nach dem Ableben ihres geliebten Gatten ein Kind zur Welt - ein unfaßbarer Skandal. Als dann ein brutaler Mord auf Meongate geschieht, wird der geheiligte Familienbesitz zu einem mysteriösen Kabinett des Schreckens, und plötzlich scheint jeder der Beteiligten ein dunkles Geheimnis zu verbergen.

Die Krallen der Katze

Robert Goddard, Schweizer Verlagshaus

Die Krallen der Katze

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Krallen der Katze«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren