Wen die Götter strafen

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2001
  • New York: W. Morrow, 2000, Titel: 'The Sky is Falling', Seiten: 317, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2001, Seiten: 350, Übersetzt: Hans-Peter Kraft
  • München: Goldmann, 2002, Seiten: 350
Wen die Götter strafen
Wen die Götter strafen
Wertung wird geladen

Die Recherchen zu fünf unerklärlichen Todesfällen in der Familie Winthrop, einer der einflussreichsten Dynastien Amerikas, führen die junge Fernsehjournalistin Dana Evans rund um den Globus. Die Spur endet in der unterirdischen sibirischen Stadt Krasnojarsk, in der Plutonium hergestellt - und gestohlen wird. Doch der Drahtzieher des groß angelegten Plutoniumschmuggels, Taylor Winthrop, ist tot. Welcher mächtige Schattenmann legt es also darauf an, Dana mit allen Mitteln aus dem Verkehr zu ziehen?

Wen die Götter strafen

Sidney Sheldon, Blanvalet

Wen die Götter strafen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Wen die Götter strafen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren