Meer der Lügen

Erschienen: Januar 1992

Bibliographische Angaben

  • New York: St. Martin's Press, 1987, Titel: 'Polo solo', Seiten: 180, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1992, Seiten: 189, Übersetzt: Joachim Dörr

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:95
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nick Solo hält sich für den smartesten Privatdetektiv von San Francisco. Also gelten für ihn keine Regeln. Doch auf einmal sitzt er im Gefängnis und hat nur zwei Alternativen: hier zu verrotten - oder rauszukommen, um der dreckigen Erpressungsgeschichte um Sex und Sadismus ein Ende zu bereiten, in die man die Bürgermeisterin gezogen hat.
Polo steht allein - gegen die Polizei, skrupellose Politiker und brutale Killer. Je tiefer er in diesem Sumpf wühlt, desto klarer wird ihm: Er ginge liebend gern zurück ins Gefängnis - wenn er nur wüsste, wie er lebend dort hinkäme.

Meer der Lügen

Meer der Lügen

Deine Meinung zu »Meer der Lügen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.