Icarus

Erschienen: Januar 2015

Bibliographische Angaben

  • Berlin: aufbau audio, 2015, Übersetzt: Joachim Król
  • Berlin: Aufbau, 2017, Seiten: 428

Couch-Wertung:

85°
Wertung wird geladen
Jörg Kijanski
Bennie Griessel am Abgrund

Rezension von Jörg Kijanski Okt 2015

Seit drei Wochen wird Ernst Richter, Betreiber des Internetportals alibi, vermisst. Wer eine sorgenfreie Affäre genießen möchte, dem verspricht das Portal umfangreiche und diskrete Unterstützung, ein perfektes Alibi. Doch dann wird Richters Leiche am Strand gefunden. Erwürgt, in eine Plastikfolie eingewickelt und vergraben, allein die Kraft des Wassers sorgte dafür, dass seine Leiche wieder an die Oberfläche kam. Vaughn Cupido wird mit der Leitung der Mordkommission betraut und könnte gut die Hilfe seines Kapteins Bennie Griessel gebrauchen, aber dieser ist gerade keine große Hilfe.

 

"Die Mordkommission des Direktorats für Kapitalverbrechen ermittelt, weitere Informationen, sobald bla, bla, bla. Das ist wirklich alles, was ich weiß."
"Wer leitet die SOKO?"
"Ich."
"Vaughn, das reicht nicht."
"Wie meinst du das?"
"Das Ding ist hochexplosiv, Vaughn. Das ist der größte Fall seit Pistorius. Und Dewani. Die Medien werden verrücktspielen. Ich werde sie füttern müssen."

 

Griessel wurde zum Schauplatz eines Familiendramas gerufen, an dem ausgerechnet ein Kollege zunächst seine Familie und dann sich selber erschoss. Für Griessel ist dies zu viel und so begibt sich der seit über anderthalb Jahren trockene Alkoholiker in eine Kneipe und genehmigt sich ein paar Drinks. Cupido muss unter Hochdruck ermitteln, denn der Fall Richter ist ein großes Medienereignis zumal ein Unbekannter droht, die Kundennamen von alibi im Internet zu veröffentlichen. Derweil erzählt der Winzer Francois du Toit der Rechtsanwältin Susan Peires ausführlich seine Familiengeschichte, denn er glaubt, dass diese mit dem Mord an Richter zusammenhängt...

Starke Figurenzeichnung, packender Plot und ein interessanter Einblick in die südafrikanische Weinwelt

In seinem neuesten Fall Icarus gerät Topermittler Bennie Griessel von der Valke ein wenig zur Randfigur, denn sein Partner Vaughn Cupido soll die Ermittlungen im Fall des ermordeten Internetstars Ernst Richter übernehmen. Das der Selbstmord seines Kollegen Vollie Vis, der zuvor noch seine Frau und die beiden Töchter ermordete, Griessel aus der Bahn wirft, überrascht nicht, zumal wenn man dessen Vorgeschichte kennt. Seit 602 Tagen ist Griessel trocken, doch nachdem er sich in einer Kneipe volllaufen lässt, erwacht er wenig später in einer Polizeizelle, da er sich angeblich eine Schlägerei mit anderen Gästen geliefert haben soll. Vaughn muss also nicht nur erstmals die Ermittlungen führen, sondern gleichzeitig seinen Partner decken. Griessel scheint derweil alles egal zu sein, denn der Alkohol hat ihn wieder voll im Griff. Einfühlsam und gleichzeitig mit entlarvender Direktheit zeigt Deon Meyer den Rückfall eines Alkoholikers auf, der sich nur zeitweise auf die Polizeiarbeit konzentrieren kann. Auch Vaughn ist ein wenig abgelenkt, weil er sich erstmals seit langer Zeit verliebt. Dummerweise in jene Frau, die Richters engste Mitarbeiterin war.

 

"Wenn unser Job einfach wäre, dann könnten ihn alle machen. Aber alle können das nicht. Wir können das. Wir sind die Valke, Pappie, die Besten der Besten, die Crème de la Crème. Und du, Bennie Griessel, du bist der beste Bulle, den ich kenne. Bei weitem. Wenn du nüchtern bist."

 

Die Ermittlungsarbeit wird einmal mehr detailliert und packend dargestellt, wenngleich die Elite der Valke, der südafrikanischen Mordkommission, zunächst kaum voran kommt. Für "Erstleser" der grandiosen Bennie-Griessel-Reihe dürften die zahlreich mitwirkenden Polizisten etwas gewöhnungsbedürftig sein, zumal der Autor deren Berufsbezeichnungen teilweise in englisch und in afrikaans benennt. Um ein bisschen Tempo aus der Geschichte herauszunehmen, wird diese in zwei Erzählsträngen vorgetragen. Neben den laufenden Untersuchungen gibt es eine umfangreiche Unterredung eines Winzers mit dessen Anwältin, in dem er seine Familiengeschichte erzählt. Was zunächst als ausufernde Seitenfüllerei daherkommt, entwickelt gegen Ende des Plots eine ordentliche Sogwirkung. Zu guter Letzt erhält der Leser interessante Einblicke in die einheimische Weinwelt. Ein leckerer Rot- oder Weißwein aus Stellenbosch, dem wohl bekanntesten südafrikanischen Weinanbaugebiet, wäre somit der ideale Begleiter dieser vorzüglichen Lektüre, die sowohl in Stellenbosch wie in Kapstadt spielt.

Icarus

Icarus

Deine Meinung zu »Icarus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren