Der gestreifte Affe von Virginia Doyle

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 bei Heyne.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Hamburg, 1910 - 1929.
Folge 2 der St.-Pauli-Trilogie-Serie.

  • München: Heyne, 2005. ISBN: 3-453-01205-4. 415 Seiten.
  • München: Heyne, 2006. 415 Seiten.

'Der gestreifte Affe' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Heinrich Hansen, im ersten Roman »Die rote Katze« noch Polizeianwärter, übernimmt nun im zweiten Band der Trilogie die Leitung der Davidwache. 1922 gleicht St. Pauli einem Hexenkessel. Illegales Glücksspiel, Prostitution, Rauschgifthandel und organisiertes Verbrechen greifen um sich. Zudem erschüttert ein grauenvoller Mord das Viertel. Für Hansen beginnt der schwierigste Fall seines Lebens.

Ihre Meinung zu »Virginia Doyle: Der gestreifte Affe«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der gestreifte Affe

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: