Das giftige Herz von Virginia Doyle

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei rororo.
Ort & Zeit der Handlung: , 1870 - 1889.
Folge 6 der Jacques-Pistoux-Serie.

  • Reinbek bei Hamburg: rororo, 2000. ISBN: 3-499-22859-9. 190 Seiten.

'Das giftige Herz' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wir schreiben das Jahr 1881: Es ist Adventszeit. Im Stadtgraben von Nürnberg wird ein verwahrloster Junge tot aufgefunden. Im Mund entdeckt die Polizei ein Stückchen Lebkuchen. Wenig später wird der Ratsherr Jakobus Ehrenhoff am Henkersteg aufgeknüpft. Warum hängt um seinen Hals der Rest eines vergifteten Lebkuchenherzens? Während Jacques Pistoux in einer stadtbekannten Zuckerbäckerei arbeitet, um die Kunst der Lebkuchenzubereitung zu studieren, drehen sich die Ermittlungen im Kreise. Ein Wink des Schicksals verwickelt den französischen Meisterkoch und Hobbydetektiv in eine bizarre Verschwörung aus Neid und Habgier.

Ihre Meinung zu »Virginia Doyle: Das giftige Herz«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das giftige Herz

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: