Stefan Slupetzky

1962 in Wien geboren, studierte er an der Wiener Kunstakademie und arbeitete als Musiker und Zeichenlehrer, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Er schrieb und illustrierte mehr als ein Dutzend Kinder- und Jugendbücher, für die er zahlreiche Preise erhielt. Mittlerweile widmet er sich aber vorwiegend der Literatur für Erwachsene und verfasst Bühnenstücke, Kurzgeschichten und Romane.

Krimis von Stefan Slupetzky(in chronologischer Reihenfolge):

Lemming:
Der Fall des Lemming (2004)
Lemmings Himmelfahrt (2005)
Das Schweigen des Lemming (2006)
Lemmings Zorn (2009)
Die Rückkehr des Lemming (2017)
Halsknacker (2011)
Polivka hat einen Traum (2013)
Der letzte große Trost (2016)

Mehr über Stefan Slupetzky:

Seiten-Funktionen: