Stefan Schweizer

Dr. Stefan Schweizer, Jahrgang 1973, lebt im Südwesten Deutschlands. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich mit verschiedenen Formen des politischen Extremismus, und er hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten darüber veröffentlicht. Mit Frühlingssturm 72  RAF 1.0 und Blutherbst 77  RAF 2.0 hat er dem Kampf des Staates gegen die terroristische Bedrohung in den 1970er Jahren ein literarisches Denkmal gesetzt. Bei SWB Media Publishing erscheint ebenso die Reihe um den KHK Alexander Ritter der Kripo Stuttgart, der es mit dem heutigen Ausländerextremismus aufnehmen muss. [Quelle: Südwestbuch]

Krimis von Stefan Schweizer(in chronologischer Reihenfolge):

Harald-Grass:
RAD - 1. Generation (2012)
Roter Frühling 72 - RAF 1.0 (2017)
Roter Herbst 77 - RAF 2.0 (2017)
Alexander-Ritter:
Ritter und die Al-Qaida (2013)
Ritter und die PKK (2014)
Goldener Schuss (2015)
Berlin Gangstas (2016)

Mehr über Stefan Schweizer:

Seiten-Funktionen: