Robin Cook

Robert Brian »Robin« Cook wurde am 4. Mai 1940 in New York geboren. Er ist Absolvent der medizinischen Fakultät der Columbia University New York. Seine Assistentenzeit leistete er an der Harvard University ab. Während seiner Tätigkeit als Assistenzarzt und leitender Arzt fand er noch die Zeit, zu schreiben und zu malen und sich mit Kunstgeschichte zu befassen. 1975 eröffnete er in Boston eine eigene Arztpraxis, ohne deshalb seine Absicht aufzugeben, einen Bestseller zu schreiben.

Als es ihm schon mit seinem ersten Roman gelang, die internationalen Bestsellerlisten zu erobern, ließ er sich von seinen Aufgaben beim Massachusetts Eye And Ear Institute beurlauben.

Robin Cook sagt von sich, dass er die Leser mit seinen Medizin-Thrillern einerseits unterhalten will, andererseits möchte er auf die Gefahren aufmerksam machen, die die medizinische Forschung, aber auch die Praxis täglich mit sich bringen.

Robin Cook lebt heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau Barbara in Florida.

Krimis von Robin Cook:

Jack Stapleton & Laurie Montgomery-Reihe:
Blindwütig / Blind
(1992)
Blindsight
Das Labor
(1995)
Contagion
Chromosom 6
(1997)
Chromosome 6
Der Experte
(1999)
Vector
Labor des Teufels
(2005)
Marker
Crisis
(2006)
Crisis
Die Seuche Gottes
(2007)
Critical
Die Hand des Bösen
(2008)
Foreign body
Obduktion
(2009)
Intervention
Testphase
(2010)
Cure
The year of the intern
(1973)
Koma
(1977)
Coma
Der Fluch der Sphinx / Sphinx
(1979)
Sphinx
Brain
(1981)
Fieber
(1982)
Feaver
Gottspieler / Die Vollstrecker
(1983)
Godplayer
Pharmakon / Tödliche Nebenwirkungen
(1985)
Mindbend
Virus
(1987)
Outbreak
Todesangst
(1988)
Mortal fear
Das Ungeheuer / Das andere Kind
(1989)
Mutation
Narkosemord
(1991)
Harmful intent
Trauma
(1992)
Vital signs
Todesengel
(1993)
Fatal cure
Tödliche Geschäfte
(1993)
Terminal
Das Experiment
(1994)
Acceptable risk
Grünes Gift
(1997)
Invasion
Toxin
(1998)
Toxin
Tauchstation Rezension
(2000)
Abduction
Schock
(2001)
Shock
Die Operation
(2003)
Seizure
Ein teurer Tod
(2011)
Death benefit
Nano
(2012)
Cell
(2014)
Host
(2015)
Charlatans
(2017)
Pandemic
(2018)

Seiten-Funktionen: