Paul Sussman

Paul Nicholas Sussman, geboren am 11. Juli 1966, studierte Geschichte in Cambridge. Er war Mitbegründer der Zeitschrift »Big Issue« (die preisgekrönt wurde, was in keiner Werbe-Kurzbio fehlt). Seit 1991 arbeitete Sussman als Journalist in London. Außerdem war er leidenschaftlicher Archäologe, der an diversen Ausgrabungen in Ägypten teilgenommen hat.

Sussman hat nach dem Erfolg seines Erstlings Geschmack an der Schriftstellerei gefunden und beglückt den Buchmarkt 2004 mit dem zweiten Abenteuer des Inspektor Khalifa aus Luxor.

Paul Sussman war verheiratet und hatte zwei Kinder, er starb am 31. Mai 2012 infolge eines geplatzten Aneurysmas.

Krimis von Paul Sussman(in chronologischer Reihenfolge):

Inspektor-Khalifa:
Der Fluch der Isis
The Lost Army of Cambyses (2002)
Der Biss des Skorpions
The last secret of the temple (2005)
The labyrinth of Osiris (2012)
Der Todestempel
The hidden oasis (2009)
Das letzte Geständnis des Raphael Ignatius Phoenix
The Final Testimony of Raphael Ignatius Phoenix (2014)

Seiten-Funktionen: