Ihre beliebtesten Krimis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. [...]
  6. 39
  7. 40
  8. 41
  9. 42
  10. 43
  11. nächste

Top 391 – 400

Ostfriesentod Rezension, Buchbesprechung von Klaus-Peter Wolf

63° bei 50 Stimmen

Der neue Roman mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen und ihren Kollegen aus Aurich erzählt von der Verführbarkeit des Menschen. Es geht um Manipulation, Lüge und mörderische Konkurrenz. Ein erschreckender Blick in die Abgründe der menschlichen Seele, und doch wird auch der Humor nicht zu kurz kommen. [...]

direkt zum Buch Klaus-Peter Wolf: Ostfriesentod auf deutsch erschienen: 2017

Ostfriesenwut Rezension, Buchbesprechung von Klaus-Peter Wolf

63° bei 106 Stimmen

In Leer wird eine junge Frau tot aus dem Hafenbecken gefischt. Erste Spuren führen Ann Kathrin Klaasen zum Freund der Toten. Doch merkwürdig: In der Wohnung des Mannes gibt es keinen einzigen Hinweis auf dessen Identität. Könnte es sein, dass hier einer im Verborgenen lebt und agiert? Als Ann Kathrin ihre Recherchen aufnimmt, ahnt sie nicht, in welches Wespennest sie sticht. Die Aufklärung könnte sie nicht nur ihre Existenz, sondern auch ihr Leben kosten. Denn das Schicksal einer ganzen Region hängt nur noch an einem seidenen Faden. [...]

direkt zum Buch Klaus-Peter Wolf: Ostfriesenwut auf deutsch erschienen: 2015

Der Seele weißes Blut von Sabine Klewe

63° bei 65 Stimmen

Nach einer durchzechten Nacht wird Hauptkommissarin Lydia Louis im Morgengrauen zum Tatort gerufen: Eine grauenvoll zugerichtete Frauenleiche, halb im Waldboden eingegraben und zu Tode gesteinigt. Schnell scheint klar: Hier handelt es sich um einen Ehrenmord. Doch das Opfer hat keinen muslimischen Hintergrund. Und wie passen die rätselhaften Zeichen dazu, die in den Baumstamm neben der Leiche eingeritzt sind? Louis und ihr neuer Partner Christopher Salomon sind dem Mörder dicht auf den Fersen. Doch der Killer hat sein Werk längst nicht vollendet – und die Kommissarin fällt genau in sein Beuteschema … [...]

direkt zum Buch Sabine Klewe: Der Seele weißes Blut auf deutsch erschienen: 2012

Mond über der Eifel von Jacques Berndorf

62° bei 68 Stimmen

Dieser neue Fall zwingt ihn, seinen ganzen gesunden Menschenverstand aufzubringen, denn einen solchen Mord hat die Eifel noch nicht gesehen: Jakob Stern, 43 Jahre alt - Heiler, Hellseher, Feingeist und ansonsten ohne Beruf, wird in der Nähe seines abgelegenen Gehöfts aufgefunden. Mausetot, auf den dicken Ästen einer sogenannten heiligen Eiche. Kein Mensch kann sich erklären, wieso er ausgerechnet dort oben festgebunden wurde. Die Suche nach dem Täter im riesigen Grenzland zu Belgien und Luxemburg gestaltet sich außerordentlich schwierig. Baumeister lebt gewissermaßen im Auto. Rodenstock findet, die ewige Herumgurkerei sei eher etwas für einen Lehrling, und seine Frau Emma sagt: "Bei diesem Stoff beteilige ich mich nicht, weil in der Esoterikbranche jedermann einen Hirnschaden hat." Kischkewitz, der Leiter der Mordkommission, fürchtet bereits, dass er diesen Fall unerledigt mit in Rente nehmen wird, denn "diese Branche ist fürchterlich! Einfach niemand sagt die Wahrheit!" Dabei bieten sich den Ermittlern pausenlos Zeugen an, die glauben, durch ihren Kontakt zu allerlei Engeln, Geistwesen, Sehern, Channeling-Spezialisten und sonstiger Spiritisten herausfinden zu können, wie denn der allseits beliebte Jakob zu Tode gekommen ist. Stern war eine Persönlichkeit von starker Anziehungskraft - vor allem für die Frauen, deren Schicksal er auspendelte und denen er aus Tarotkarten las, bevor er mit ihnen ins Bett ging. Und er besaß Geld. Ungewöhnlich viel Geld. Außerdem stand er in Verbindung mit einem dubiosen Astro-Fernsehsender, dessen Redaktionsassistentin ebenfalls zu seinen Liebschaften gehörte, und der eine große Sendereihe mit dem "Heiler" plante. Zum Glück hält Siggi Baumeister in diesem wirren esoterischen Wust seine fünf Sinne beisammen. Und so schält er zusammen mit Rodenstock und Emma langsam die ersten greifbaren Motive heraus: Habgier, Neid und Hass. [...]

direkt zum Buch Jacques Berndorf: Mond über der Eifel auf deutsch erschienen: 2008

Bad Fucking Rezension, Buchbesprechung von Kurt Palm

61° bei 69 Stimmen

In Bad Fucking braut sich was zusammen: Zuerst liegt Vitus Schallmoser (Sonderling) tot in seiner Wohnhöhle. Während die Polizei im Dunkeln tappt, bekommt Camilla Glyck (Bundeskriminalamt) den Auftrag, nach Karin Sperr (Innenministerin) zu suchen: Sie ist ausgerechnet in Bad Fucking verschwunden, wo sie als Bauunternehmerin quasi nebenberuflich ein Asylantenheim errichten lassen wollte. Auf dem Sportplatz von Bad Fucking trainiert indes eine Gruppe Cheerleader, während Jagoda Dragievi (Putzfrau) beschließt, Dr. Ulrich (Zahnarzt) wegen eines Nacktfotos zu erpressen. Und in Wien flüchtet Ludmilla Jesenská vor ihren Verfolgern: Sie hat in Bad Fucking Fotos von geheimnisvollen Höhlenmalereien gemacht ... Das alles (und noch viel mehr) geschieht, während eine Hitzewelle Europa lahm legt und sich Tausende Aale und ein Mordsunwetter auf Bad Fucking zubewegen. [...]

direkt zum Buch Kurt Palm: Bad Fucking auf deutsch erschienen: 2010

Der Schatten von Petra Hammesfahr

61° bei 65 Stimmen

Aus der ehrgeizigen Filmproduzentin Stella Helling ist ein menschliches Wrack geworden. Sie ist dem Alkohol verfallen, hat ein behindertes Kind geboren und nichts als Ärger mit der Schwiegermutter. Stellas einziger Halt ist ihr Mann Heiner, der Polizeikommissar. Heiner ist im Dienst, als ihr größter Erfolg wiederholt wird. "Der Schatten mit den Mörderaugen". Nachdem Stella mit Mühe und Not ihr Baby versorgt hat, schläft sie betrunken auf der Couch vor dem Fernseher ein. Von einem fürchterlichen Schrei wacht sie wieder auf. Auf der Mattscheibe kämpft eine Frau vergebens um ihr Leben. Und dann steht der Schatten plötzlich leibhaftig vor Stella. Am nächsten Morgen ist ihre Schwiegermutter tot und das Baby verschwunden. Und nicht einmal Heiner glaubt seiner Frau, dass in der Nacht ein Fernsehmonster im Haus war ... [...]

direkt zum Buch Petra Hammesfahr: Der Schatten auf deutsch erschienen: 2005

Blutsommer von Rainer Löffler

60° bei 119 Stimmen

Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann dieser Geruch! Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stoßen, von Fliegen und Maden bedeckt: das neueste Opfer des «Metzgers». Martin Abel, bester Fallanalytiker des LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er  eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier ist eine neue Dimension. [...]

direkt zum Buch Rainer Löffler: Blutsommer auf deutsch erschienen: 2012

Tannöd Rezension, Buchbesprechung von Andrea Maria Schenkel

60° bei 649 Stimmen

Sie nennen ihn nur noch den Mordhof, den einsam gelegenen Hof der Danners in Tannöd. Eine ganze Familie wurde in einer Nacht ausgelöscht, mit der Spitzhacke erschlagen. Gemocht hat sie kaum jemand, mürrische, geizige Leute waren sie und den ein oder anderen hat der alte Bauer wohl auch übers Ohr gehauen. Aber selbst die Kinder wurden grausam ermordet, und so geht die Angst um im Dorf, denn vom Mörder fehlt jede Spur.  [...]

direkt zum Buch Andrea Maria Schenkel: Tannöd auf deutsch erschienen: 2006

Sauerkrautkoma von Rita Falk

59° bei 91 Stimmen

Weil sich der Eberhofer in Niederkaltenkirchen bei der Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole des Verbrechens versetzt. Gut nur, dass die Oma ihn mit Care-Paketen versorgt. Doch kaum hat der Franz den Sessel im Präsidium angewärmt, da geht’s auch schon los mit der großstädtischen Kriminalität. Als nämlich der Papa zum ersten Mal im Admiral daherkommt, wird ihm sogleich der Wagen geklaut. Der taucht zwar bald wieder auf, doch damit fängt der Stress erst richtig an: Im Kofferraum befindet sich die Leiche einer jungen serbischen Frau. Offenbar erwürgt. Die Spuren führen den Franz in eine ihm völlig fremde Welt: nach Grünwald. [...]

direkt zum Buch Rita Falk: Sauerkrautkoma auf deutsch erschienen: 2013

Ein süßer Sommer (Am Ende eines Sommers) von Petra Hammesfahr

59° bei 50 Stimmen

zuerst erschienen 1992 unter dem Titel "Am Ende eines Sommers" bei Bastei Lübbe Hinterher weiß Schröder mit Gewissheit, dass er die Katastrophe hätte verhindern können. Aber Liebe macht bekanntlich blind. Im Zug lernt er Candy kennen: jung, süß und lebendiger als jede andere Frau, die er vor ihr kannte. Sie will in Köln einen Freund ihrer todkranken Mutter suchen. Schröder hilft ihr dabei. Und er glaubt bis zuletzt, dass Candy den Gesuchten nur ans Sterbebett ihrer Mutter holen will... [...]

direkt zum Buch Petra Hammesfahr: Ein süßer Sommer (Am Ende eines Sommers) auf deutsch erschienen: 1992


Hinweis: Es werden hier nur Krimis aufgeführt, die mindestens 50 Bewertungen bekommen haben. Weitere empfehlenswerte Krimis finden Sie im Krimi-Couch-Volltreffer Archiv.

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. [...]
  6. 39
  7. 40
  8. 41
  9. 42
  10. 43
  11. nächste

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Krimis von den Lesern geliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen" ,zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Krimi-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Seiten-Funktionen: