Miron Zownir

Miron Zownir wurde 1953 in Karlsruhe als Sohn deutsch-ukrainischer Eltern geboren. Seit Mitte der Siebzigerjahre lebt und arbeitet er als Fotograf, Regisseur und Autor u. a. in Berlin, New York, Los Angeles, London und Moskau. Seine existentialistischen Schwarz-Weiß-Fotografien wurden in zahlreichen Fotobüchern und Ausstellungen präsentiert. Miron Zownir ist Autor von Kriminalromanen, Kurzgeschichten und Gedichten.

Krimis von Miron Zownir

Kein schlichter Abgang
(2003)
Umnachtung
(2014)
Pommerenke (zus. mit Nico Anfuso)
(2017)

Mehr über Miron Zownir:

Seiten-Funktionen: