Martyn Bedford

Martyn Bedford, Jg. 1959, arbeitete nach seinem Studium an der University of East Anglia zwölf Jahre lang als Journalist für mehrere regionale Zeitungen, bevor 1996 sein erster Ro-man »Der Zeichner« erschien. Danach war er Leiter des Schreibprogramms an der University of Manchester und Literaturkritiker. Zur Zeit unterrichtet er Kreatives Schreiben am Leeds Trinity University College.

Bedford ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt in Ilkley/West Yorkshire.

Krimis von Martyn Bedford:

Der Zeichner
(1996)
Acts of revision
Exit, orange & red
(1997)
Houdini Girl
(1999)
The Houdini girl
Black cat
(2000)
The island of lost souls
(2006)
Crash – Ins falsche Leben (Jugendkrimi)
(2011)
Flip
Letzte helle Tage (Jugendkrimi)
(2014)
Never ending
#WoistGloria? (Jugendkrimi)
(2016)
Twenty questions for Gloria

Mehr über Martyn Bedford:

Seiten-Funktionen: