Mark Roderick

Mark Roderick ist das Pseudonym eines Autors, der unter verschiedenen Namen zahlreiche Bücher verfasst hat. Der Betriebswissenschaftler arbeitete jahrelang als Personalentwickler und Projektmanager im Finanzbereich, bevor er 2008 ins Controlling eines juristischen Fachverlags wechselte. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart.

Krimis von Mark Roderick(in chronologischer Reihenfolge):

Post-Mortem:
Tränen aus Blut (2016)
Zeit der Asche (2016)
Tage des Zorns (2017)
Spur der Angst (2018)

Mehr über Mark Roderick:

Seiten-Funktionen: