Marcus Richmann

Marcus Richmann hat russische Wurzeln, in denen die Ursprünge zu seinem äußerst authentischen Ermittler Maxim Charkow zu finden sind.
Der Schweizer ist Autor von Romanen und Drehbüchern und, Dozent für Kreatives Schreiben sowie für Film und Literatur. Darüberhinaus arbeitet er auch als Unternehmensberater und Business-Coach. 
»Eisväter« wurde vom RSI als Zweiteiler unter dem Titel »Cuore di ghiaccio« (Herz aus Eis) verfilmt.

Krimis von Marcus Richmann(in chronologischer Reihenfolge):

Maxim-Charkow:
Eisväter / Die Augen der Toten (2009)
Engelschatten (2013)
Januskinder (2015)
Allmacht (2017)

Seiten-Funktionen: