Das Dixie-Desaster von Joe R. Lansdale

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Vanilla Ride, deutsche Ausgabe erstmals 2015 bei Golkonda.
Folge 7 der Hap-und-Leonard-Serie.

  • New York: Alfred A. Knopf, 2009 unter dem Titel Vanilla Ride. 279 Seiten.
  • Berlin: Golkonda, 2015. Übersetzt von Heide Franck. ISBN: 978-3944720654. 279 Seiten.

'Das Dixie-Desaster' ist erschienen als Hardcover E-Book

In Kürze:

Einem alten Freund einen Gefallen tun und dessen Enkeltochter aus Drogensumpf und Prostitution befreien, das ist die eine Sache. Aber gleich die ganze Gang und ihren Trailer kurz und klein schlagen und obendrein den Drogenvorrat ins Klo kippen, das ist eine Kampfansage.
Die Bosse im Hintergrund sind sauer. Hap und Leonard haben sich nichts ahnend mit dem organisierten Verbrechen angelegt, und die Dixie-Mafia schlägt gnadenlos zurück.
Korrupte Bullen und Profikiller rücken unserem tapferen Duo auf die Pelle, und auch das FBI mischt mit. Das kann nur auf eine Art enden: mit einem Desaster.

Ihre Meinung zu »Joe R. Lansdale: Das Dixie-Desaster«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Dixie-Desaster

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: