Falsche Schuld. Private London von James Patterson

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2010 unter dem Titel Private London, deutsche Ausgabe erstmals 2015 bei Goldmann.

  • New York: Little, Brown and Co., 2010 unter dem Titel Private London. 349 Seiten.
  • München: Goldmann, 2015. Übersetzt von Helmut Splinter. ISBN: 978-3-442-48116-3. 349 Seiten.

'Falsche Schuld. Private London' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Dan Carter ist der Chef der Londoner Dependance von PRIVATE – der weltweit erfolgreichsten Detektivagentur. Sein derzeit bedeutenster Fall ist Hannah Shapiro, die Tochter eines reichen und wichtigen Klienten. Sie wurde bereits als Kind zusammen mit ihrer Mutter entführt. Hannah überlebte, ihre Mutter konnte nicht entkommen. Heute ist Hannah Studentin an einer Eliteuni, und Carters Job ist es, sie zu beschützen. Doch dann wird Hannah ein zweites Mal gekidnappt. Und gleichzeitig geht ein gnadenloser Serienmörder um, der es auf junge Frauen abgesehen hat.

Ihre Meinung zu »James Patterson: Falsche Schuld. Private London«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Falsche Schuld. Private London

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: