Flucht nach Mexiko von James Lee Burke

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Crusader's cross, deutsche Ausgabe erstmals 2018 bei Pendragon.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New Orleans, 1990 - 2009.
Folge 14 der Dave-Robicheaux-Serie.

  • New York: Simon & Schuster, 2005 unter dem Titel Crusader's cross. 325 Seiten.
  • Bielefeld: Pendragon, 2018. Übersetzt von Jürgen Bürger. ISBN: 978-3865326218. 464 Seiten.

'Flucht nach Mexiko' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Manche Erinnerungen wie die an einen geheimnisvollen Sommer seiner Jugend verdrängt Dave Robicheaux lieber. Doch das Geständnis eines sterbenden Mannes zwingt ihn dazu, ein lange zurückliegendes Rätsel um das Verschwinden einer Frau endlich aufzuklären. Damals wollte sein Halbbruder Jimmie mit Ida Durbin nach Mexiko durchbrennen, aber am Tag der Flucht verschwand sie plötzlich. Die Suche nach der Wahrheit stürzt Robicheaux in die Intrigen der wohlhabendsten Familie von New Orleans. Gleichzeitig hat er ein ganz anderes Problem, denn in seinem Bezirk werden Frauen entführt und brutal ermordet. Er ermittelt in beiden Fällen, bis ihm klar wird, dass alle Verbrechen auf unheilvolle Weise zusammenhängen.

Ihre Meinung zu »James Lee Burke: Flucht nach Mexiko«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Flucht nach Mexiko

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: