Bedrohliche Fracht von Hardy Pundt

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2018 bei Martin Bühler.

  • Högel: Martin Bühler, 2018. ISBN: 978-3981704242. 260 Seiten.

'Bedrohliche Fracht' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Der Lübecker Hochschullehrer Ralf Wedelund und seine Kollegin Anette Nevers engagieren sich schon längere Zeit für nachhaltiges Wirtschaften. Wedelund hat die geplante Obsoleszenz im Visier, verbunden mit illegalen Elektroschrotttransporten nach Afrika. Dort landen ausgemusterte Kühlschränke, Waschmaschinen, Computer und Smartphones auf riesigen Müllhalden.
Der afrikanische Dozent Jerome Abdamoah, der für einige Zeit als Gastdozent in Lübeck war, engagiert sich in seiner Heimat ebenfalls gegen Missstände und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Die drei freunden sich an. Als Anette Nevers zu einem Gegenbesuch in Accra eintrifft, entwickelt sich zwischen ihr und Abdamoah mehr als nur ein kollegiales Verhältnis.
Auf einer Kundgebung in Lübeck wird Wedelund angegriffen, sein Haus beschmiert und schließlich wird er zusammengeschlagen. Jerome Abdamoah ereilt in Accra kurz später ein ähnliches Schicksal: Übel zugerichtet wird er in einem Innenhof gefunden. Anette Nevers vermutet eine Wirtschaftsmafia hinter den Attentaten, sie sieht Zusammenhänge. Diese Vermutung teilen weder die Polizei in Accra noch die Kripo in Lübeck.

 

Während die Ermittlungen ganz verschiedene Wege nehmen, läuft das Frachtschiff African Star aus Lübeck kommend im Hafen von Tema ein. Kapitän Martens weiß, dass nicht alles, was er an Bord hat, legal ist.

Ihre Meinung zu »Hardy Pundt: Bedrohliche Fracht«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Bedrohliche Fracht

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: