Harald Schodl

Harald Schodl wurde am heißesten Tag des Jahres 1980 in Wien geboren. Ebendort studierte er Publizistik, Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er zehn Jahre als Journalist in Österreich und der Schweiz. Bis zu einem lärmbedingten Tinnitus trat er mit verschiedenen Punk-, Hardcore- und Metal-Bands in Jugendzentren, Mehrzweckhallen, Clubs und besetzten Häusern in ganz Europa auf. Fernab der Lohnarbeit unternimmt er Stadtspaziergänge auf den Spuren des Roten Wien, schwingt rostige Kettlebells und steht im Boxring, wo er auf seine Nase aufpasst. [Quelle: Text/Rahmen]

Krimis von Harald Schodl(in chronologischer Reihenfolge):

Sommerfrische (2017)

Mehr über Harald Schodl:

Seiten-Funktionen: