Der Hammer von Wandsbek von Gunter Gerlach

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1999 bei Hamburger Abendblatt.
Folge 6 der Bratzsch-Serie.

  • Hamburg: Hamburger Abendblatt, 1999. ISBN: 3921305683. 64 Seiten.

'Der Hammer von Wandsbek' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Angst geht um in Wandsbek. In einem Park an der Wandse treibt seit einiger Zeit ein Mann mit einem Hammer sein Unwesen. Erzählen jedenfalls die Leute. Bartzsch, Allergiker und Detektiv, ist skeptisch, als er von der Sache erfährt. Den Wandsbekern aber ist es todernst. Sie wollen zur Selbsthilfe greifen. Widerwillig macht Bartzsch sich auf die Suche nach dem dubiosen »Hammermörder«

Ihre Meinung zu »Gunter Gerlach: Der Hammer von Wandsbek«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Hammer von Wandsbek

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: