Greg Rucka

Gregory Rucka, geb. am 29. November 1969 in San Francisco und aufgewachsen in der Nähe von Monterey/Kalifornien, ist vor allem in der Comic-Szene eine bekannte Größe.
Bereits im Alter von zehn gewann er einen Preis in einem Kurzgeschichten-Wettbewerb und betrachtet das Schreiben seither als seine Berufung.
Rucka studierte Englisch und Professional Writing am Vassar College und an der Universität von Südkalifornien.
1996 erschien sein erster Roman aus der Atticus Kodiak-Reihe mit einem Bodyguard als Hauptfigur. Ende der 90er schaffte er mit »Without« (und dem Sequel »Without. Melt«) den Durchbruch als Comic-Autor. Seither schreibt er regelmäßig Stories für Superman, Batman und Wonderwoman, kreierte aber auch eigene Charaktere, z. B. Tara Chase aus der Queen & Country-Reihe.
Daneben ist Rucka auch als Drehbuchschreiber tätig.
Heute lebt Greg Rucka mit seiner Frau, der Autorin Jennifer Van Meter, und zwei Söhnen in Portland/Oregon.

Krimis von Greg Rucka

  • Atticus Kodiak-Reihe:
    • (1996) Keeper
    • (1997) Finder
    • (1998) Smoker
    • (1999) Shooting at Midnight
    • (2001) Critical Space
    • (2007) Patriot Acts
    • (2009) Walking Dead
  • Jad Bell-Reihe:
    • (2012) Alpha
    • (2014) Bravo
  • (2003) A Fistful of Rain

Mehr über Greg Rucka:

Seiten-Funktionen: