Sein blutiges Projekt von Graeme Macrae Burnet

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2015 unter dem Titel His bloody project, deutsche Ausgabe erstmals 2017 bei Europaverlag.
Ort & Zeit der Handlung: , 1800 - 1869.

  • Glasgow: Contraband, 2015 unter dem Titel His bloody project. 280 Seiten.
  • München: Europaverlag, 2017. Übersetzt von Claudia Feldmann. 343 Seiten.

'Sein blutiges Projekt' ist erschienen als

In Kürze:

August 1869: Ein verschlafenes Bauerndorf an der Westküste Schottlands wird von einem brutalen Dreifachmord erschüttert. Der Täter ist rasch gefunden. Doch was trieb den 17-jährigen Roderick Macrae, Sohn eines armen Pächters, dazu, drei Menschen auf bestialische Weise zu erschlagen? Während Roddy im Gefängnis auf seinen Prozess wartet, stellen die scharfsinnigsten Ärzte und Ermittler des Landes Nachforschungen an, um seine Beweggründe aufzudecken. Ist der eigenbrötlerische Bauernjunge geisteskrank? Roddys Schicksal hängt nun einzig und allein von den Überzeugungskünsten seines Rechtsbeistandes ab, der in einem spektakulären Prozess alles daransetzt, Roderick vor dem Galgen zu bewahren.

Ihre Meinung zu »Graeme Macrae Burnet: Sein blutiges Projekt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Sein blutiges Projekt

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: