Verzockt von Felix Francis

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel Refusal, deutsche Ausgabe erstmals 2016 bei Diogenes.

  • London: Michael Joseph, 2013 unter dem Titel Refusal. 419 Seiten.
  • Zürich: Diogenes, 2016. Übersetzt von Malte Krutzsch. ISBN: 978-3-257-30039-0. 411 Seiten.

'Verzockt' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Als Privatdetektiv hatte Sid Halley jahrelang erfolgreich Fälle im Rennbahn milieu gelöst. Er war verfolgt, verprügelt und angeschossen worden. Er dachte, er hätte all das hinter sich. Er lag falsch. Seiner Familie zuliebe hatte Sid Halley das gefährliche und unwägbare Leben als Ermittler aufgegeben. Und nichts in der Welt würde daran etwas ändern können. Bis man ihm ein Ultimatum stellt, das er nicht ablehnen kann.

Ihre Meinung zu »Felix Francis: Verzockt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Verzockt

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: